Die Vision

 

Wir wollen erreichen, dass Phytocannabinoide und ihr therapeutisches Potential Patienten in Europa vollumfänglich zur Verfügung stehen. Dazu werden wir nicht nur die Forschung der über 400 Inhaltsstoffe der Pflanze unterstützen, sondern auch helfen die medizinischen Wirkungsmechanismen der Phytocannabinoide und Terpene besser zu verstehen. Wir sind uns sicher, dass durch den gezielten Einsatz von Phytocannabinoiden langfristig viele wirkungsvolle Arzneimittel hergestellt werden können – dabei wollen wir eine führende Rolle spielen.

Die Mission

 

Wir werden den Apotheken und Schmerzkliniken in Europa, Phytocannabinoide als Rohstoff in verschiedenen Formen zur Verfügung stellen können. Dabei werden wir nur Produkte in Europa anbieten, die den höchsten pharmazeutischen Qualitätsstandards entsprechen. Hierfür arbeiten wir ausschließlich mit Lieferanten zusammen, die unseren extrem hohen Anforderungen an die Qualitätsmanagementsysteme -GMP-Zertifizierung- vom Anbau bis hin zur Verpackung und Weitergabe entsprechen. Ein nächster Schritt wird dann die Entwicklung von Medizinprodukten sein, welche bei der Einnahme und der Dosierung von verschiedenen Phytocannabinoiden angewendet werden sollen.

Die Produkte

 

Die Regelungen des Betäubungsmittelgesetzes sehen ein Verbot der Werbung für Betäubungsmittel - auch als Arzneimittel - vor. Als Anbieter dürfen wir daher keine Informationen zu den Produkten geben oder gewerblich anbieten. Verstöße gegen dieses Verbot stellen eine Straftat dar.

Sollten Sie Fragen zu den Wirkstoffen und seine therapeutischen Einsatzmöglichkeiten haben, wenden Sie bitte an Ihren behandelnden Arzt oder Apotheker.

Das Team

Walter Krispin

Geschäftsführer

Andreas Schulz

BTM-Beauftragter

Frank Appel

Head of Business Development

Jan Renneberg

Leitung Verwaltung

Dirk Hermanns

Leitung Marketing